| 00.00 Uhr

Emmerich
Einbrecher stehen vor zugemauertem Türdurchgang

Emmerich. Im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag und Samstagabend hebelten unbekannte Täter an der Straße Am Löwentor an einer Gaststätte ein Türrollo aus der Führung. Dahinter befand sich jedoch ein zugemauerter Türdurchgang.

Die Täter ließen daraufhin von der weiteren Tatausführung ab und flüchteten. Erfolgreicher waren Einbrecher, die sich zwischen Freitagabend und Montagmorgen Zugang zu einem Haus an der Reeser Straße verschafften. Sie waren vermutlich über ein Garagendach auf den Balkon im ersten Stockwerk geklettert. Das Haus wird zur Zeit umgebaut. Bisher gibt es noch keine genauen Angaben zur Beute. Entwendet wurden Elektrowerkzeuge wie Bohrhammer, Schleif- und Lasergerät sowie ein Kühlschrank. Die Polizei sucht Zeugen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Einbrecher stehen vor zugemauertem Türdurchgang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.