| 00.00 Uhr

Emmerich
Eltener Mühle öffnet zu Ostern

Emmerich. Die fast 170 Jahre alte Holländerwindmühle auf dem Möllenbölt in Elten hat eine lange Tradition. Sie ist Zeitzeuge der Geschichte des Mahlens.

Das Baudenkmal ist eines der wenigen erhaltenen Exemplare dieser Baugattung im Rheinland und damit von überregionaler Bedeutung. In den vergangenen Jahren konnten umfangreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt werden, seit zwei Jahren erstrahlt sie auch in der Dunkelheit.

Für alle Mühleninteressierte öffnet die Eltener Mühle am Möllenbölt auch zu Ostern ihre Tore. An beiden Tagen ist es wieder möglich, die Mühle in Aktion zu sehen und dem Diplom-Windmüller Frank Heeren und seinen Lehrlingen über die Schulter zu schauen. Auch eine Ostereiersuche am Sonntag ist geplant.

Am Ostersonntag hat die Mühle von 13 bis 16 Uhr und am Ostermontag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Am Ostermontag führt die Achterhoekse molentocht unter anderem auch zur Mühle am Möllenbölt, so dass hier viele Radler erwartet werden. Selbstverständlich hat auch das Mühlenbistro an Ostern geöffnet und verwöhnt seine Gäste am Freitag von 13 bis 17 Uhr, Samstag, Sonntag von 10 bis 18 Uhr und Montag von 10 bis 17 Uhr mit leckeren Köstlichkeiten.

Weitere Informationen zur Mühle und zum Mühlenbistro sind zu den Öffnungszeiten erhältlich an der Mühle und im Bistro, Stokkumerstraße 27, sowie in der Tourist-Information, Rheinpromenade 27 (E-Mail infocenter@stadt-emmerich, Telefon 02822 931030).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Eltener Mühle öffnet zu Ostern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.