| 00.00 Uhr

Emmerich
Sattelzug kommt an Bäumen zum Stehen

Emmerich: Sattelzug kommt an Bäumen zum Stehen
FOTO: Schulmann
Emmerich. Rees (skr/mavi) Bei einem Unfall auf der A3 zwischen Rees und Emmerich sind am Sonntagmorgen zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein Niederländer (36) war mit seinem Fiat auf den Pkw eines 57-Jährigen aufgefahren, der mit einem Bootsanhänger unterwegs war. Der Fahrer eines Sattelzuges (47) versuchte auszuweichen, touchierte dabei den Fiat und kam nach rechts von der Straße ab. 40 Meter Leitplanke riss er dabei nieder und kam dann schließlich an zwei Bäumen zum Stehen. Bei dem Unfall wurde das Fahrerhaus demoliert und die Wand des Lasters aufgerissen. Tausende Werbeprospekte, die der Lkw geladen hatte, verteilten sich auf der Straße und der Böschung. Der Fahrer des Lastwagens und der 57-Jährige wurden leicht verletzt. Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen, möglicherweise war Alkohol im Spiel. Die Autobahn war bis rund 16 Uhr an der Unfallstelle gesperrt. Der Verkehr wurde über die Anschlussstelle Rees abgeleitet.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Sattelzug kommt an Bäumen zum Stehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.