| 00.00 Uhr

Erkelenz
Jeck, fernsehreif und bunt - EKG-Programm

Erkelenz. Die Erkelenzer Karnevalsgesellschaft von 1832 feiert. Sonntag gibt's die Tickets für drei tolle Sitzungen. Von Anke Backhaus

Noch drei freie Wochenenden - dann stürzen sich die Jecken wieder voll ins Getümmel. Der Start in die neue Karnevalssession 2015/2016 ist vielerorts längst geglückt, nun richtet sich der Blick auf die bald kommenden Saalveranstaltungen. Auch die traditionsreiche Erkelenzer Karnevalsgesellschaft von 1832, eine der ältesten Gesellschaften im Rheinland, hat die Organisation der fünften Jahreszeit ordentlich erledigt. Seit dem "Elften im Elften" sind die Karten für die Gala- (Samstag, 9. Januar), Damen- (Samstag, 16. Januar) und Herrensitzung (Sonntag, 17. Januar) bereits im Online-Ticketshop der Blau-Weißen erhältlich, wie immer setzt die EKG aber auch auf den persönlichen Kartenvorverkauf, und der findet am nächsten Sonntag, 13. Dezember, 11 bis 14 Uhr, statt. Ort des Geschehens ist das Gardehäuschen der Prinzengarde am Dr. Josef Hahn-Platz.

Seit vielen Jahren ist die EKG für "fernsehreife" Sitzungsprogramme bekannt. Beispiel Galasitzung: Unter anderem zu Gast sein werden "Hätzblatt", Mr. Tomm, der Star mit den Stimmen der Stars, der Größen wie Michael Jackson, Elvis Presley und Joe Cocker auf die Bühne holt, oder auch Ausbilder Schmidt. Beispiel Damensitzung: Achnes Kasulke (Annette Eßer), die liebenswerte und letzte deutschsprachige Putzfrau vor der Autobahn, die Travestieshow mit "Ham & Egg", die erfolgreiche Band "Kuhl un de Gäng" und die "Big Maggas", die härteste und schönste Boygroup der Welt, die als echte Nordlichter längst in der Bundesliga der Künstler, die die Karnevalsbühnen erobert haben, spielen - verrückt, aber wahr. Für die Herrensitzung, für die es nur noch Restkarten gibt, haben sich Wolfgang Trepper, "Colör", die kölsche Kultband "Boore" und Fred van Halen angesagt. Klar, dass bei allen Sitzungen auch die EKG-Aktiven aus den verschiedenen Garden auf der Bühne sein werden.

Die Karten für die Kindersitzung (Sonntag, 10. Januar, zu bekommen bei Puppen Jansen, Kölner Straße 41) sowie Seniorensitzung (Samstag, 30. Januar, Hirsch-Apotheke, Markt 8) gibt es auch schon jetzt. Alle Infos zu den weiteren EKG-Veranstaltungen im Internet unter: www.ekg-ticketshop.de www.ekg1832ev.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Jeck, fernsehreif und bunt - EKG-Programm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.