| 00.00 Uhr

Erkelenz
Schüler spenden fürs Tierheim

Erkelenz. Schüler des Berufskollegs Erkelenz hatten in der Adventszeit für ihre Mitschüler und Lehrer 400 Waffeln gebacken und für einen Euro verkauft - die somit zusammengekommenen 400 Euro sind jetzt an das Tierheim Heinsberg übergeben worden. Die Schülervertretung hatte diesen Spendenempfänger ausgewählt. Bianka Mai, Vorsitzende des Tierschutzvereins für den Kreis Heinsberg (mittig), nahm die Spende von Schülern, Lehrern sowie Schulleiter Jan Pfülb entgegen und berichtete, wofür das Geld verwendet werden soll: "Es gäbe so viele Löcher zu stopfen.

Wir wollen diese Schülerspende aber ganz konkret nutzen und in unsere Hundewiese investieren, für die in diesem Jahr ein Ausbau geplant ist. Vielleicht wird aus der Spende ein Baum für die Fläche." 3500 Quadratmeter sei die Fläche große, die in vier Ausläufe strukturiert werden solle. (spe)

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Schüler spenden fürs Tierheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.