| 00.00 Uhr

Erkelenz
Stimmung bei Lövenicher Frauensitzung

Erkelenz. Die neuesten Neuigkeiten des Dorfgeschehens brachten die jecken Frauen, die zu großen Teilen aus der veranstaltenden katholischen Frauengemeinschaft stammen, auf die Bühne. Dazu jede Menge Musik und Tanz und schon war die Frauensitzung in der Mehrzweckhalle so ganz nach dem Geschmack der kostümierten jecken Frauen im Publikum. Von Nicole Peters

Sehr passend hatten vier Frauen - sie sind aus den "Nysterbach-Schwalben" hervorgegangen - ihren Beitrag "Dorfklatsch" überschrieben. Zwei Trägerinnen hielten ein großes gelbes Tuch hoch, hinter dem die vier Frauen abwechselnd hervorragten. Wie man Prinz werde? Ganz einfach - nach dem Karnevalszug gehe man in die Halle feiern und schwups, werde einem schon gratuliert. Die anwesende Prinzessin Michaela I. (Deffinger) von der KG "Lövenicher Hoppesäck" dürfte die Ansicht mit Humor genommen haben. Sich als Shopping-Queen aufgrund spärlicher Einkaufsmöglichkeiten zu bewerben mache wenig Sinn, war eine weitere Feststellung. Dass den Lövenichern endlich ein Licht aufgehe, fanden die Vier gut: Aus dem Autohaus ist ein Leuchtenhaus geworden. Die Zuhörer hatten ihren Spaß an dem Klatsch und Tratsch.

Das Fest ihrer "Diamantenen Hochzeit" hatte ein betagtes Paar (Vorsitzende Marianne Ziehm und Sandra Sieben) erfolgreich hinter sich gebracht. In Morgenmänteln schlurften sie leicht gebückt zum Doppelbett, um sich zur Ruhe zu legen. Dabei spielten die Tücken des Alters ins Geschehen hinein. Das Gebiss musste noch in die Dose und der Frau fielen ständig andere Sachen ein: So musste noch ein Bützchen gegeben und ein Tänzchen aufs Parkett gelegt werden. Mit Anspielung auf die lang zurückliegende Hochzeitsnacht wollte der Mann das Geschehen kurzerhand vor den Fernseher verlagern, um endlich seine Ruhe zu bekommen. "Das hat eine Rakete verdient" meinte Sitzungspräsidentin Birgit Heimanns, deren Meinung sich die Frauenschar anschloss.

Ausgelassen feierten sie auch die weiteren Akteure. So zeigten die sieben Frauen der "Boygroup 50+" eine schöne Choreographie oder präsentierten die "Jacobs Sisters" das Lied "Heidi". Die "Sahneschnittchen" gaben eine Hymne für Bofrost und einen Beitrag zu "Retro TV" zum Besten. Mit Schwimmreifen und Taucherflossen führten die "Badenixen" einen Tanz auf. Ebenfalls für beste Laune sorgte ein fliegender Wechsel von Berühmtheiten wie Lucilectric, Roy Black und Wencke Myhre auf der Bühne.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Stimmung bei Lövenicher Frauensitzung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.