| 00.00 Uhr

Erkrath
Kindergarten: Stadt hat neues Anmeldeverfahren

Erkrath. Wenn Eltern ihre Kinder für den Kindergarten anmelden wollen, sollten sie ab jetzt nur noch einmal persönlich in der Einrichtung vorsprechen, in die das Kind gehen soll. Gleichzeitig sollten sie aber einen alternativen Kindergarten angeben. Mit diesem Verfahren werden Doppelanmeldungen oder Mehrfachzusagen vermieden, so die Stadtverwaltung. Mit dem neuen einheitlichen Anmeldeverfahren für alle Kindertagesstätten wird die Vergabe der Betreuungsplätze trägerübergreifend durch ein computergestütztes Vergabeverfahren umgestellt. Eltern, die ihre Kinder angemeldet haben, können die Alternativen in ihrer Wunscheinrichtung noch nachmelden.
(wie)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Kindergarten: Stadt hat neues Anmeldeverfahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.