| 00.00 Uhr

Erkrath
Neandertallauf lockt Schüler mit Pokal

Erkrath: Neandertallauf lockt Schüler mit Pokal
Ein bisschen Klamauk darf nicht fehlen, aber besonders der Neandertal-Lauf über 14.065 Meter wird wieder anspruchsvoll. FOTO: vereine
Erkrath. Wer sich bis zum 20. Dezember anmeldet, kann vom Frühbucherrabatt profitieren.

Am 18. März 2018 veranstalten der TSV Hochdahl, der TuS Erkrath und der Lauftreff Alt-Erkrath die mittlerweile 29. Auflage des Neandertallaufs. Interessierte Läufer können sich ab sofort online anmelden. Wer sich bis spätestens 20. Dezember registriert, profitiert vom Frühbucherrabatt und spart bis zu 70 Prozent. Leistungs-, Freizeit- und Hobbyläufer ab vier Jahre können in den kinderfreundlichen Bambini- oder Schülerläufen über 1000 Meter, im Volkslauf über 5000 Meter oder im anspruchsvollen Neandertal-Lauf über 14.

065 Meter den besonderen Charme des Events kennenlernen. Die Zeitnahme erfolgt via Chipzeitmessung, um exakte Zieleinläufe zu garantieren. Neben Preisen für die Klassen- und Gesamtsieger wird es auch diesmal wieder einen Pokal für den Gewinner der Schulwertung (im letzten Jahr das Gymnasium am Neandertal) geben. Hauptsponsoren des traditionsreichen Laufevents sind erneut die Kreissparkasse Düsseldorf und die Stadtwerke Erkrath.

Im vergangenen Jahr gingen mehr als 1500 Läufer und Läuferinnen an den Start. Die Online-Anmeldung sowie weitere Informationen zu den einzelnen Wettbewerben, Startzeiten und Organisationsbeiträgen gibt es unter www.neandertallauf.com.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Neandertallauf lockt Schüler mit Pokal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.