| 00.00 Uhr

Erkrath/Hilden
Rotlicht missachtet - vier Verletzte bei Unfall

Erkrath/Hilden. Ein 78-jähriger Erkrather hat am gestern Vormittag die Rotlicht zeigende Ampel an der Kreuzung Sandheider Straße/Kemperdick/Bergische Allee missachtet und ist ungebremst in den Kreuzungsbereich eingefahren. Dabei kollidierte sein Nissan mit dem BMW eines 51-jährigen Hildeners, der die Kreuzung bei Grün in Richtung Kemperdick passieren wollte. Beide Wagen wurden stark beschädigt. Der Senior erlitt schwere, drei Insassen im BMW leichte Verletzungen. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Der Schaden beträgt laut Polizei etwa 14.500 Euro.
(_dts)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath/Hilden: Rotlicht missachtet - vier Verletzte bei Unfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.