| 00.00 Uhr

Handball
34:28 im Pokal: ATV-Frauen für den Endspurt gut gerüstet

Aldekerk. Handball-Oberliga der Frauen: Tabellenführer TV Aldekerk hat gegen TD Lank etwas gutzumachen. Von Carsten Bleckmann

TV Aldekerk - Treudeutsch Lank (Sa., 18 Uhr, Vogteihalle). Noch vier Spiele - dann stoßen die Handballerinnen des TV Aldekerk auf den Gewinn der Meisterschaft in der Oberliga an. Daran besteht bei vier Punkten Vorsprung auf Verfolger Fortuna Düsseldorf praktisch kein Zweifel mehr. Der Endspurt wird mit einem Heimspiel gegen einen Gegner eingeläutet, mit dem die Grün-Weißen noch eine Rechnung offen haben. In der Hinserie mussten sich die Schützlinge von Trainerin Dagmara Kowalska bei den Treudeutschen aus dem Meerbuscher Ortsteil Lank mit 25:27 geschlagen geben - eine von nur zwei Saisonniederlagen des Spitzenreiters.

"Wir sind in der Vogteihalle noch ungeschlagen. Das soll so bleiben. Wir haben aus den Fehlern gelernt, die wir im Hinspiel gemacht haben", versichert Flügelspielerin Angelina Huppers.

Finalrunde um den Pokal des Handball-Verbandes Niederrhein: HSV Solingen-Gräfrath - TV Aldekerk 28:34 (9:17). In der Pokalpartie beim Drittligisten deuteten die Grün-Weißen am Mittwochabend schon einmal an, dass sie für höhere Aufgaben gerüstet sind. Die Gäste rissen das Geschehen sofort an sich und dominierten die Partie durchgehend. Erneut präsentierte sich Pia Kühn in blendender Verfassung und traf gleich im Dutzend. Bemerkenswert noch der Auftritt von Torhüterin Tugce Cengiz, die nach ihrer langen Verletzungspause erstmals wieder für einige Minuten zwischen den Pfosten stand.

TV Aldekerk: Schindowski, Steller, Cengiz; Kühn (12), F. Huppers (6/2), Rottwinkel (5/1), Kern (3), Beyer (2), A. Huppers (2), Heimes (1), Benninghoff (1), Nagel (1), Bleckmann (1) und Grützner.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: 34:28 im Pokal: ATV-Frauen für den Endspurt gut gerüstet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.