| 00.00 Uhr

Basketball
Korbjäger verpassen Überraschung

Vernum. Basketball-Bezirksliga der Männer, Gruppe 6: Hülser SV - Grün-Weiß Vernum 70:64 (34:34). Die Vernumer Basketballer haben in einem ausgeglichenen Spiel beim ungeschlagenen Tabellenführer aus Krefeld eine faustdicke Überraschung nur um Haaresbreite verpasst.

Nach einem schwachen ersten Viertel besannen sich die Gäste auf ihre Stärken und setzten die taktischen Vorgaben konsequenter um, so dass zur Halbzeit Gleichstand herrschte. Kurz vor Ende des dritten Viertels sah es dann sogar nach einer Überraschung aus, als die Grün-Weißen nach einer starken Vorstellung plötzlich mit 48:42 in Führung lagen. "Leider haben wir in den letzten beiden Minuten des Viertels keinen Ball mehr versenkt und deshalb Hüls wieder herankommen lassen", schilderte Vernums Spielertrainer Lutz Stauffer.

So blieb die über die gesamte Spielzeit auf Augenhöhe geführte Partie offen. Zwei Minuten vor Spielende stand ein 61:61 auf der Anzeigetafel - die Zuschauer wurden Zeuge eines packenden Basketball-Krimis. Als die Grün-Weißen beim Stande von 64:67 dann aber gleich zwei "Dreier" knapp verfehlten, war das Spiel entschieden. Damit zieht der Gegner weiterhin einsam seine Kreise an der Tabellenspitze.

Grün-Weiß Vernum: Kurth (15), Stauffer, Plege (7), Kobsch (16), Steegmann, Pieger (16), Rosinski (4), Hölter (6), Kaan.

(n-h)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: Korbjäger verpassen Überraschung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.