| 00.00 Uhr

Reitsport
Party, Ponyreiten und hochklassiger Reitsport

Aldekerk. "20 Jahre Reitgelände Obereyller Straße": RV Aldekerk hat für sein Turnier erneut ein rundes Motto gefunden.

Der Reiterverein "Marschall Vorwärts" Aldekerk kommt aus dem Feiern gar nicht mehr heraus. Nachdem die Sportler im vergangenen Sommer auf das 125-jährige Jubiläum angestoßen hatten, haben die Organisatoren jetzt auch für das Reit- und Springturnier am kommenden Wochenende (30. und 31. Juli) ein "rundes" Motto gefunden: 20 Jahre Reitgelände an der Obereyller Straße.

"Wir lassen uns für die Teilnehmer und Zuschauer erneut einiges einfallen", versprechen Vereinschef Mathias Büsch und sein Stellvertreter Hermann-Josef Dammertz. So dürfen sich die Kinder auf das geführte Ponyreiten freuen, zu dem die stellvertretende Jugendwartin Laura Fürtjes am Samstag gegen 16.30 Uhr mit ihrem Haflinger Wino am Dressurviereck auf die kleinen Gäste wartet.

Zudem soll ab 20 Uhr auf dem Gelände an der Obereyller Straße 150 auf der Turnier-Party so richtig die Post abgehen. Samt DJ und Cocktailbar - der RV Aldekerk weiß, wie man seine Gäste bei Laune hält. Aber selbstverständlich steht der Reitsport im Mittelpunkt. Am Samstag wird das zweitägige Turnier um acht Uhr mit der Springpferdeprüfung der Klasse A* eröffnet. Eine halbe Stunde später nehmen Gerd Schepers und Kirsten Stark im Richterhaus am Dressurviereck Platz, auf dem die ersten vier Teilnehmer zur A*-Dressur einreiten. Große Aufmerksamkeit dürften hier auch die jüngsten Reiter erfahren, wenn sie um 13.15 Uhr mit ihren Reiterwettbewerben beginnen. Gegen 16 Uhr folgt die Führzügelklasse; ab 17.30 Uhr wird's im Parcours noch einmal richtig spannend, wenn das Mannschaftsspringen der Klasse A* mit einem Umlauf und Stechen angeläutet wird.

Der Sonntag wird um 8 Uhr mit einer Stilspringprüfung der Eingangsstufe eröffnet. Um 12 Uhr lockt der "Jump and Dog"-Wettbewerb die Zuschauer an. Zu den Höhepunkten der Aldekerker Pferdeleistungsschau zählt die Springprüfung der Klasse M* mit Stechen (ab 16 Uhr), zu der 43 Nennungen vorliegen. Selbstverständlich ist für Essen und Trinken an beiden Tagen bestens gesorgt.

(sd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Party, Ponyreiten und hochklassiger Reitsport


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.