| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Tage des City-Laufs in Wachtendonk sind gezählt

Wachtendonk. Viele Läufer werden sich im September kommenden Jahres einen neuen Lauftermin suchen müssen. Denn der beliebte Wachtendonker Sparkassen-Stadtlauf wird in diesem Jahr zum letzten Mal stattfinden. Wie Peter Luyven, Vorsitzender der "Niers-Runners", mitteilt, sei der Verein aus personellen Gründen nicht mehr in der Lage, eine Veranstaltung dieser Größenordnung im Jahr 2017 zu organisieren und zu betreuen, auch wenn sich die Laufveranstaltung sowohl in Wachtendonk als auch in der Läuferszene durchaus als kleine aber feine Veranstaltung etabliert hat.

Wer also noch ein letztes Mal durch Wachtendonks malerischen Ortskern laufen möchte, kann sich für die letzte Ausgabe am Sonntag, 4. September, anmelden. Neben den Hauptläufen über 5.000 und 10.000 Meter finden auch wieder Schülerläufe über 500 und 1500 Meter sowie ein Bambinilauf statt. Außerdem gibt es wieder eine Wertung zur Wachtendonker Stadtmeisterschaft. Das Rahmenprogramm auf dem Friedensplatz umfasst erneut eine Cafeteria, einen Grillstand und kühle Getränke. Kinder können sich auf einer Hüpfburg austoben oder sich von Clown Pepe unterhalten lassen. Anmeldungen für die Läufe sind ab sofort möglich, im Internet auf www.taf-timing.de/wachtendonk2016 .

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Tage des City-Laufs in Wachtendonk sind gezählt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.