| 00.00 Uhr

Handball
Top-Team kommt zur Heimspiel-Premiere

Straelen. Handball-Landesliga Männer: TV Issum - HC TV Rhede (heute, 18.45 Uhr). Die Erleichterung war groß, als Issum in Oberhausen den ersten Sieg und damit die ersten Punkte eintüten konnte. Zwei deutliche Niederlagen zum Saisonstart und ein aufgrund von Verletzungen und Erkrankungen auf acht Spieler geschrumpfter Kader waren nicht gerade die besten Voraussetzungen für den dringend benötigten Erfolg. "Es war kein tolles Spiel, doch unter den gegebenen Umständen haben die Jungs einen guten Job gemacht", sagte TVI-Coach Oliver Cesa.

Zufriedenheit, die nahtlos in große Vorfreude überging, denn: Issums erstes Heimspiel steht an. Am Samstag empfängt der Turnverein den HC TV Rhede. "Da wird die Post abgehen", setzt Cesa auf die Unterstützung von den Rängen. Die wird gegen einen starken Gegner auch nötig sein. In drei Partien gegen drei Top-Teams blieb Rhede ungeschlagen. "Die sind mit Ambitionen in die Saison gestartet und haben die in sie gesteckten Erwartungen bisher erfüllt", so Issums Trainer. Der sieht der kommenden Aufgabe vorsichtig optimisitsch entgegen, zumal sich das Lazarett langsam leert. Sollte im Abschlusstraining alles nach Plan verlaufen, könnte es sogar zu einem Comeback der Torgaranten Marc Höhner und Johannes Teuwsen kommen. Wichtige Stützen in der Issumer Mannschaft, die zudem dafür mehr Variationsmöglichkeiten sorgen würden.

(terh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Top-Team kommt zur Heimspiel-Premiere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.