| 00.00 Uhr

Geldern
Boeckelt erfolgreich beim Pokalschießen

Geldern. BOECKELT Die Boeckelter Schützen haben den Remmetzpokal und auch die Schmetterplakette in Sevelen gewonnen. Beim Schießwettbewerb um den Remmetzpokal nahmen sechs Mannschaften teil. Mit zwei Ringen Vorsprung siegte die Mannschaft der St.-Maria-Magdalena- Bruderschaft Boeckelt. In der Einzelwertung siegte Hans-Jakob Kempkens mit 50 Ringen und einem Teiler von 57 vor Paul Kempkens, ebenfalls mit 50 Ringen, jedoch mit einem Teiler von 64.

Den dritten Platz belegte Johannes Thiesen aus Veert. Beim Wettbewerb um die Schmetterplakette nahmen sieben Mannschaften teil. Auch hier gewann die Boeckelt mit zwei Ringen Vorsprung vor Oermten. Mit 30 von 30 möglichen Ringen gewann der Vereinsvorsitzende Emil Kempkens den Kleinkaliber-Wettbewerb. Sein Bruder Hans-Jakob Kempkens war ihm mit 29 Ringen dicht auf den Fersen.

Andre Seegers machte die erfolgreiche Mannschaft komplett. Der Boeckelter Schützenkönig Christian Cleve versuchte, den Titel des Bezirkskönigs zu bekommen. Leider reichte dafür das Ergebnis nicht. Dennoch blickt die Boeckelter Bruderschaft auf einen erfolgreichen Sonntag in Sevelen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Boeckelt erfolgreich beim Pokalschießen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.