| 00.00 Uhr

Geldern
Bürgermeister Sven Kaiser dankt Arminia Kapellen

Geldern. KAPELLEN Lob nach harter Arbeit erhielten die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, die dazu beigetragen haben, dass ein neuer Rasenplatz in Kapellen entstehen konnte. Gelderns Bürgermeister Sven Kaiser nutzte einen Samstag, an dem sich die Sportfreunde der Arminia Kapellen-Hamb Reinigungsarbeiten vorgenommen hatten, um sich beim Vereinsvorsitzenden Andreas Albers und seinen Mitstreitern persönlich zu bedanken.

Sven Kaiser zeigte sich erfreut und sagte: "Letztlich haben die intensiven Vorarbeiten zum Platzumbau, die von den Freunden der Arminia geleistet wurden, die Kosten erheblich gesenkt und das Projekt finanzierbar gemacht. Dafür kann ich mich im Namen der Stadt Geldern nur herzlich bedanken." Neben dem Räumen des Baufeldes sowie den Zaun- und Bodenarbeiten fielen vor allem die zeitaufwändigen Pflasterarbeiten für eine Fläche von rund 350 Quadratmetern ins Gewicht.

Vereinschef Albers erklärte: "Das ist ja manchmal ein Geben und ein Nehmen. Wir haben uns sehr gut ergänzt. Für unsere Sportler im Dorf ist ein echter Mehrwert entstanden." In den Rasenplatz, der auf dem früheren Tennenplatz aufgebaut wurde, investierte die Stadt Geldern letztlich rund 250.000 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Bürgermeister Sven Kaiser dankt Arminia Kapellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.