| 00.00 Uhr

Geldern
Vorlesetag mit Luftballon-Aktion für Frieden

Geldern. GELDERN Ein Feuerwehrmann, eine Polizistin, der Bürgermeister, ein Radio-Moderator und viele mehr gaben sich am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen im Offenen Ganztag der Albert-Schweitzer-Grundschule die Klinke in die Hand. Bürgermeister Sven Kaiser begeisterte die Kinder mit Geschichten rund um die Olchi-Familie, und Klaus Stickelbroek, Autor der "Krimi-Cops", fesselte mit seinem Krimi für Kinder.

Erstmals war Tommi Bollmann, Chefredakteur von Antenne Niederrhein, als Vorlesepate mit dabei und las ebenso wie Julia Korsten von der Polizei Geldern, Christian Bögel von der Freiwilligen Feuerwehr und Dorothee Kurschat von der Buchhandlung Keuck die schönsten Geschichten vor.Auch Astrid Windeln und Klaus Fahrenholz, die aus dem Schuldienst ausgeschieden sind, schenkten den Kindern ihre Zeit.

Diese bedankten sich anschließend bei Eltern, Vorlesern, Lehrern und Schulleiterin Theresia Dams mit einem Musikstück. Zum Abschluss setzten die Kinder gemeinsam mit den Caritas-Mitarbeiterinnen des Offenen Ganztages noch ein Zeichen für Frieden in der Welt: Sie malten oder schrieben kleine Briefe und ließen die Botschaften mit bunten Ballons in den Himmel steigen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Vorlesetag mit Luftballon-Aktion für Frieden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.