| 00.00 Uhr

Straelen
Vorlesen op Stroels Ploatt: 33 Kinder machen mit

Straelen: Vorlesen op Stroels Ploatt: 33 Kinder machen mit
Die Mundart lebt: 33 Schüler und Schülerinnen machten in Straelen beim Vorlesewettbewerb "Op Stroels Ploatt" mit. FOTO: Heinz Spütz
Straelen. Volles Haus beim Vorlesewettbewerb "Op Stroels Ploatt" in der Schalterhalle der Sparkasse Rhein-Maas, an dem 33 Schüler teilnahmen. Viele hatten ihre eigene "Fangemeinde" mitgebracht. Die Juroren Anne Pasch, Leni Brimmers, Paul Niskens, Heiner Bons und Jakob Berghs hatten es gar nicht so einfach, über die Sieger zu entscheiden. Diese durften am Schluss einen Geldbetrag für die Klassenkasse mitnehmen.

"Diese Veranstaltung wäre niemals denkbar ohne Bernd Heines", so der Vorsitzende des Kulturrings Straelen, Alex Voigt, als Veranstalter. Für den guten Ton war Wolfgang Cox zuständig. Und die Töne, die konnten sich hören lassen. Dafür sorgten Lisa Preuß mit ihrem Gesang und Philipp Dieser am Klavier. Amy Winehouse wäre auf die Interpretation von "Valerie" stolz gewesen. Dem stand die Schulband der Sekundarschule musikalisch in nichts nach. Unter der Leitung von Guido Naus spielten sie aktuelle Songs von Johannes Oerding und Wincent Weiss.

Beifall erhielt vor dem Auftritt auch Jure Slooten, der als erster der ersten Vorlesegruppe der 3. Klassen die Bühne betrat. In dieser Kategorie waren es noch zehn Schüler, in der nächsten Gruppe der 4. Klassen sogar zwölf. Alle erzählten lustige Stökskes, bei denen es meistens um "ländliche und menschliche Themen" ging. Die Gäste amüsierten sich köstlich über die Gedichte und Geschichten.

"Ohne Omas und Opas gäbe es kein Stroels Ploatt mehr", resümierte Bernd Heines in seiner Moderation. Die meisten der Kinder kamen auch bezeichnenderweise aus den Straelener Ortschaften, wo der heimische Dialekt noch lebendig ist.

Maurice Horster aus der Vorlesegruppe IV brachte seine hintergründige Geschichte vom "Kater Joan" mit einem Augenzwinkern auswendig zu Gehör. Felix Grootens verabschiedete sich nach der achten Teilnahme am Wettbewerb. Für sein Engagement bekam er viel Applaus.

Die Jury hatte ihr Urteil "gefällt". Die Preisträger: Für die I. Vorlesegruppe (3. Schuljahr) Linda Laube (3. Platz), Emilia Thekook (2. Platz, und Lisa Trienekens mit dem 1. Platz. Für die II. Vorlesegruppe (4. Schuljahr) Mia Misera (3. Platz), Hanna Neinhuis (2. Platz) und Isabell Horster (1. Platz). Für die III. Vorlesegruppe (5./6. Schuljahr) Kim Janßen (3. Platz), Lena Lemkens (2. Platz), Janis Mysor (1. Platz). Für die IV. Vorlesegruppe (7. - 10. Schuljahr) Ben van Treeck (3. Platz), Maurice Horster (2. Platz) und Max van Treeck mit dem 1. Platz.

(lin)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Vorlesen op Stroels Ploatt: 33 Kinder machen mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.