| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Wunderland feiert 15 Jahre Familienpark

Geldern. Angefangen hat alles mit einer Achterbahn und einer Wasserbahn, mittlerweile sorgen 45 Attraktionen für gute Laune im Kernie's Familienpark. Neu im Jahr 2016: "Atlantis". Am Sonntag wird groß Geburtstag gefeiert. Von Anja Settnik

Die Proberunden sind anstandslos verlaufen, im neuen Fahrgeschäft "Atlantis" hat selbst Kalkars Bürgermeisterin schon ihre Schwindelfreiheit getestet: Kernie's Familienpark im Wunderland Kalkar begrüßt ab Samstag offiziell kleine und große Action-Freunde. Das bewährte "all inclusive"-Konzept bleibt auch 2016 bestehen und garantiert den Gästen zum einmal gezahlten Eintrittspreis wieder Komplettversorgung. Wer sich schon einmal ein um fünf Euro vergünstigtes Online-Ticket kauft, hat nicht nur den besseren Preis, sondern einen gerade am Niederrhein nicht gering zu schätzenden Vorteil: Die Eintrittskarte gilt die ganze Saison über. Man muss also nicht bei Regen Karussell fahren, sondern kann warten, bis die Sonne wieder scheint.

Wer dem recht schönen Wetter dieser Tage traut, der sollte sich den Sonntag schon mal reservieren, denn am 24. April haben Maskottchen Kernie und seine Frau Kerna zum 15-jährigen Bestehen des Familienparks einige Überraschungen vorbereitet. Mit leckerer Jubiläumstorte, Musik und Animation wird den Besuchern von 10 bis 18 Uhr extra viel Spaß bereitet. Zauberer und Pantomime Cito Pilini und "der verrückte Abenteurer Marquis Arnaud de Rochefort" werden dabei mitwirken. Jeder Gast erhält zudem ein kleines Geschenk.

Fast vergessen ist inzwischen, dass es 2001 mit lediglich einer Achterbahn und einer Wildwasserbahn am ehemaligen Brüter losging. Die Lage direkt am Rhein und natürlich mit dem Kühlturm und dem inzwischen absolut harmlosen Reaktorgebäude nebenan war natürlich schon damals einzigartig. Schnell zogen mehr und mehr Fahrgeschäfte ein, bis es rund 45 waren. Die jüngste Attraktion ist dabei eine auch für wagemutige Gäste attraktive: "Atlantis" sorgt noch mehr als die bisher spannendsten Fahrgeschäfte "DiscO" oder das 58 Meter hohe Kettenkarussell "Vertical Swing" im Inneren des Kühlturms" für reichlich Nervenkitzel. Dabei sollte aber nicht vergessen werden, dass "Kernie's" nach wie vor ganz besonders Familien mit bis zu zwölf Jahre alten Kindern in den Blick nimmt. Die können sich den ganzen Tag lang im Park beschäftigen. Insbesondere, wenn sie vielleicht auch noch das Brütermuseum besichtigen.

Seit Jahren ist insbesondere für Kalkarer und Reeser, die den Turm als Landmarke praktisch ständig vor Augen haben, die aufgemalte Gebirgslandschaft ein Alltagsbegleiter. Niederländische Studenten haben sie einst aufgemalt, damit die Klettertouren für große und kleine Abenteurer umso mehr Spaß machen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Wunderland feiert 15 Jahre Familienpark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.