| 00.00 Uhr

Goch
21-jährige Gocherin nach Unfall in Spezialklinik

Goch. Bei dem Zusammenprall zweier Pkw wurden auch eine 22-Jährige, ein 17-Jähriger sowie ein Baby leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr am Freitag um 16.15 Uhr eine 21-jährige Fahrzeugführerin aus Goch mit einem Pkw die Straße Winkel aus Richtung Rittorpweg kommend in Richtung Gaesdonk. An der Kreuzung Greversweg/Winkel kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw einer 22-jährigen Fahrzeugführerin aus Kalkar, die mit dem Pkw den Greversweg aus Richtung Goch kommend in Richtung Hülmer Deich befuhr. Dabei wurde die 21-jährige Gocherin schwer verletzt. Sie wurde zunächst mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus nach Kevelaer gebracht, musste dann aber mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik nach Duisburg geflogen werden. Die 22-Jährige, ihr im Auto befindliches Baby und ihr 17-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von 8000 Euro.

(miba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: 21-jährige Gocherin nach Unfall in Spezialklinik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.