| 00.00 Uhr

Goch
"Rock & Pop"-Event mit drei Bands am Samstag im Gocher Stadtpark

Goch. Am Samstag, 26. August, ist es wieder soweit: Bereits zum dritten Mal steigt im Gocher Stadtpark das "Rock & Pop"-Event und wieder einmal gibt es waschechten Rock für die Ohren!

Von 16 Uhr bis 21 Uhr rocken One Trick Pony, die Old Bones und nicht zuletzt "New Age" die Konzertmuschel.

Während One Trick Pony aus dem Raster der typischen Top-40 Bands fallen, bieten die Old Bones Cover von guten alten Rock-Klassikern. New Age holen sich ihre Inspirationen bei Bands wie den Toten Hosen, den Ärzten, Jennifer Rostock oder Paramore und haben das Publikum bereits beim ersten "Rock & Pop"-Event im letzten Jahr begeistert. Umso mehr freut es den Stadtparkverein, das Quartett erneut für einen weiteren Auftritt gewonnen zu haben.

Das Event ist die sechste Veranstaltung im Jahr 2017, die der Stadtparkverein auf die Beine gestellt hat - am Ende des Jahres sollen es ganze acht Events sein, davon drei "Rock acht Pop"-Events. "Keine schlechte Leistung, wenn man bedenkt, dass es erst unser zweites ganzes Jahr als Verein ist", zeigt sich Vorsitzender Thomas Claaßen zufrieden. "Die Leute dürfen sich schon auf das nächste Jahr freuen. Da ist einiges in Planung!"

Jetzt gelte es aber erst einmal, das "Rock & Pop" Event erfolgreich über die Bühne zu bringen. Ab 15 Uhr ist der Einlass geöffnet, der Eintritt ist wie immer frei!

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: "Rock & Pop"-Event mit drei Bands am Samstag im Gocher Stadtpark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.