| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Citylauf-Premiere mit sieben Strecken

Grevenbroich: Citylauf-Premiere mit sieben Strecken
Der Streckenplan gibt eine Übersicht, über welche Straßen die Läufe führen. Die große Runde verläuft über Breite Straße, Kölner Straße, Am Ständehaus, Karl-Oberbach-Straße, Schlossstraße und Hartmannsweg. FOTO: Veranstalter
Grevenbroich. Ab sofort sind Anmeldungen für den ersten Grevenbroicher Citylauf möglich. Bei der Premiere der Groß-Veranstaltung werden am 19. Juni rund 1000 Starter erwartet. Es gibt sieben verschiedene Läufe, der Streckenplan steht weitgehend. Von Andreas Buchbauer

Die Planungen für den ersten Grevenbroicher Citylauf werden mit Hochdruck vorangetrieben. Ab sofort sind Anmeldungen für die Groß-Veranstaltung, die am Freitag, 19. Juni, in die Innenstadt lockt, möglich. Zudem sind die Streckenpläne weitgehend fertig. "Allenfalls der Start- und der Zielbereich könnten noch um wenige Meter verschoben werden. Dazu bedarf es noch einer Begehung", sagt Willy Helfenstein, Sprecher der Leichtathletikabteilung der SG Neukirchen-Hülchrath. Sie hatte die Idee zum Citylauf und organisiert die Veranstaltung. Die NGZ gibt einen Überblick, was am 19. Juni in der Innenstadt geplant ist.

Die Läufe Insgesamt soll es sieben verschiedene Läufe mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad in der City geben. Die Laufstrecke variiert zwischen 700 Meter beim Familien- beziehungsweise Bambinilauf bis hin zu einem Wettkampf über zehn Kilometer für fortgeschrittene Läufer. "Vom Zeitplan halten wir es so, dass wir bei sehr hohen Starterzahlen auch noch Luft haben, um Läufe aufsplitten zu können", sagt Helfenstein. Die ersten Läufer sollen um 18 Uhr auf die Strecke gehen, bis 22 Uhr sollen alle Sieger geehrt worden sein.

Anmeldungen sind ab sofort über die Internetseite der SG Neukirchen-Hülchrath unter www.sgnh-la.de möglich. Dort finden sich auch alle Informationen zu den Startgebühren. Sie liegen zwischen zwei Euro (Familienlauf, Bambini) und zehn Euro (für den Zehn-Kilometer-Lauf). Meldeschluss ist am Montag, 15. Juni. Nachmeldungen sollen bis 30 Minuten vor Beginn des jeweiligen Wettbewerbs möglich sein - allerdings gegen einen Aufpreis von zwei Euro. Der Veranstalter rechnet mit rund 1000 Startern. "Allerdings fällt eine Prognose natürlich immer schwer, wenn man etwas zum ersten Mal ausrichtet - und das ist beim Citylauf der Fall", sagt Willy Helfenstein.

Summer Night Shopping Parallel zum Citylauf richtet der Werbering sein "Summer Night Shopping" aus. Die Geschäfte in der Innenstadt werden am 19. Juni bis 22 Uhr geöffnet sein. Die Streckenführung soll so erfolgen, dass Bürger auch problemlos in die Geschäfte gelangen. Entsprechende Gespräche zwischen Werbering und Veranstalter haben bereits stattgefunden. Der Werbering ist von einem Erfolg des Citylaufs überzeugt - und hofft auf eine positive Wechselwirkung.

Rahmenprogramm Neben dem "Summer Night Shopping" soll es rund um die Laufstrecke ein Rahmenprogramm geben. "Es wird zum Beispiel eine Samba-Band für Stimmung an der Strecke sorgen", sagt Willy Helfenstein. Weitere Aktionen sind geplant. "Da laufen die Verhandlungen aber noch."

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Citylauf-Premiere mit sieben Strecken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.