| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Kinder feiern Abschluss des Sommerlese-Clubs

Grevenbroich: Kinder feiern Abschluss des Sommerlese-Clubs
Bürgermeister Krützen gratulierte den Teilnehmern des Leseclubs. FOTO: BERNS
Grevenbroich. Stadt will 2017 auch Grundschüler fürs Buch begeistern. Von Zuhal Yilmaz

Pizza gab's, und auf dem Platz draußen lockte das gelbe Spielmobil der Stadt mit seinen vielen Geräten - mit einem Abschlussfest ging gestern Nachmittag der Sommerlese-Club in der Stadtbücherei zu Ende. Angesichts der Hitze hatte die Stadt das Event in die kühlen Räume der Bibliothek verlegt. Rund 60 Jungen und Mädchen waren gekommen und konnten Zertifikate entgegennehmen - dafür, dass sie in den Ferienwochen ganz viel gelesen haben. Unterstützt wird der Club etwa vom Förderverein der Bücherei, von der Sparda-Bank und der Raiffeisenbank.

Seit elf Jahren beteiligt sich die Stadtbücherei am Sommerlese-Club, mit dem Kinder zum Lesen motiviert werden sollen. "Wir hatten in diesem Jahr rund 150 Anmeldungen. Davon erhalten rund 70 Kinder ab der fünften Klasse ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme", erklärte Elke Wowra, stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Kultur. Etliche Kinder schafften deutlich mehr als die drei geforderten Bücher und brachten es auf bis zu 15 Buchtitel. Simon Nietschke (12) hat in den Ferien neun Bücher gelesen. Er mag Detektivromane wie "Die drei ???" und macht bereits seit zwei Jahren beim Sommerlese-Club mit. Thanursika Bahirathan (13) hat in den Ferien unter anderem Pferdebücher gelesen. Dem Kulturfachbereich ist aufgefallen, dass bei Jungen das Lesen immer beliebter wird, "sie stellen ein Drittel der Teilnehmer", sagt Wowra. Allerdings lag die Gesamtzahl der Teilnehmer unter der des Vorjahres, damals hatten sich rund 300 Mädchen und Jungen angemeldet.

Für 2017 kündigte Wowra eine Neuerung an: Erstmals wollen wir zusätzlich einen Junior-Lese-Club anbieten." Der soll sich an Jungen und Mädchen im Grundschulalter richten, die Stadt will so bereits früher fürs Lesen begeistern. Und sie hofft, dass viele Sommerlese-Club-Teilnehmer weiterlesen, etwa mit Lektüre aus der Stadtbücherei.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Kinder feiern Abschluss des Sommerlese-Clubs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.