| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Kneipenbummel mit Musik an zwei Abenden

Grevenbroich. Am Freitag und Samstag werden Live-Konzerte in fünf Grevenbroicher Gaststätten veranstaltet.

Freunde von Live-Musik und bekannten Cover-Songs kommen am Freitag und Samstag auf ihre Kosten: In fünf Gaststätten werden fünf Bands auftreten. An beiden Abenden ist der Eintritt frei.

Der musikalische Kneipenbummel, der früher unter dem Namen "Grevenbroich Live" firmierte, wird erstmals an zwei aufeinanderfolgeden Abenden ausgetragen. Darauf hatten sich die beteiligten Gastronomen vor zwei Wochen verständigt. Los geht es am morgigen Freitag, 19 Uhr, mit der Band "Dance on", die im Café Kultus am Markt eine Mischung aus Rock 'n' Roll, Rock und Pop bieten wird. Ab 20 Uhr geht es im TuS-Heim an der Schlossstraße mit der Gruppe "Tune up" weiter: Die Musiker um Sängerin Petra Roeder covern Hits von Joe Cocker bis über Bryan Adams. Auch die Gaststätte "Op de Eck" an der Bahnstraße macht mit: Für 21 Uhr wird dort eine "Überraschungsband" angekündigt.

Am Samstag, 31. Oktober, geht es weiter: Im Bistro "RichArt's" am Bahnhof spielt um 21.30 Uhr der Bluesmusiker Georg Kasper. In der Kult-Kneipe "Hansa", Auf der Schanze, geht es ab 22 Uhr mit der Gruppe "Buzz Bravo" weiter.

"Die Anfangszeiten der Konzerte wurden gestaffelt, so dass Musikfreunde die Bands nacheinander bei einem Rundgang erleben können", sagt Robert Jordan vom Stadtmarketing, der die Aktion der Grevenbroicher Wirte unterstützt. Die "Live Music Night" soll für eine Belebung der Kneipen- und Gastroszene in der Stadt sorgen.

(wilp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Kneipenbummel mit Musik an zwei Abenden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.