| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Wald-Schutzgemeinschaft hat neue Vorsitzende

Grevenbroich. Der Ortsverband Grevenbroich der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) hat sich personell neu aufgestellt und einen neuen Vorstand gewählt. Der Grund: Der bisherige Vorsitzende Klaus Krützen stand nach seiner Wahl zum Bürgermeister nicht mehr als Kandidat zur Verfügung. Auf Kützen folgt jetzt Martina Koch.

Koch stieß vor fünf Jahren zur SDW, als der Verein einen Steuerberater finden musste. Als logische Fortsetzung ihrer damaligen Arbeit wurde ihr jetzt auch das Amt der Schatzmeisterin angetragen. Als Vorsitzende, sagt Koch, sehe sie es als ihre vorrangige Aufgabe an, die Attraktivität des Wildgeheges, das für Grevenbroich ein wichtiges Naherholungsgebiet sei, mit besonderen Angeboten für Menschen jeden Alters weiter zu steigern. Die SDW, heißt es, hege die Hoffnung, das Gehege mit Krützen als Bürgermeister weiterhin bewahren zu können.

Mit im Vorstandsteam sind fortan auch Johannes Frommen als 1. Stellvertreter, Georg Schiffer als 2. Stellvertreter und Christoph Müller als Geschäftsführer. Zu Beisitzern wurden Frank Wadenpohl, Gerd Reschke, Mario Ferch, Wolfgang Kaiser und Udo Nießen gewählt.

Für 2016 hat sich die SDW viel vorgenommen. Unter anderem wird es am 19. Februar, 18.30 Uhr, wieder eine nächtliche Wanderung durch das Wildgehege geben - die vierte mittlerweile. "Das Angebot kommt sehr gut an", sagt Koch. Zur letzten Wanderung vor dem Jahreswechsel hatten sich 150 Kinder, Eltern und Großeltern angemeldet. Aus Praktikabilitätsgründen musste die Gruppe geteilt werden. "Derzeit haben wir noch 75 Personen auf der Warteliste", sagt Koch.

Gewandert wird immer bei Vollmond, damit es hell genug ist. Startpunkt des nächtlichen Ausflugs ist der Forsthof. Auf der Tour sind Taschenlampen, Mobiltelefone und Gespräche tabu. Schweigend geht es durch das Wildgehege, um die Gewohnheiten der Bend-Tiere zu erkunden. Vor der Grillhütte wird eine Geschichte erzählt und zum Abschluss gibt es ein kleines Geschenk.

(juha)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Wald-Schutzgemeinschaft hat neue Vorsitzende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.