| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Werbering-Chef legt Amt nieder

Grevenbroich: Werbering-Chef legt Amt nieder
Victor Göbbels ist von seinem Amt zurückgetreten. FOTO: L. Berns
Grevenbroich. Victor Göbbels ist nach fünf Monaten überraschend zurückgetreten. Von Wiljo Piel

Der Werbering ist derzeit ohne ersten Vorsitzenden. Der bisherige Amtsinhaber Victor Göbbels ist überraschend von seinem Posten zurückgetreten. Die Gründe für seinen Entschluss wollte der ehemalige Grevenbroicher Schützenkönig gegenüber unserer Redaktion gestern nicht nennen. "Ich werde aber Mitglied des Werberings bleiben", kündigte er an.

Göbbels war im Mai dieses Jahres - im Rahmen der turnusmäßigen Mitgliederversammlung - zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Er trat die Nachfolge von Fred Schlangen an, der die Interessen der Händler aus der Innenstadt rund vier Jahrzehnte lang vertreten hatte. Victor Göbbels ist beruflich als Leiter der Lagerwirtschaft bei Hydro Aluminium tätig, zudem führt er gemeinsam mit Ehefrau Henriette zwei Einzelhandelsgeschäfte in der Grevenbroicher Fußgängerzone.

Tim Grevelhörster ist Vizevorsitzender des Werberings. FOTO: L. Berns

Die berufliche Belastung sei wohl auch ein Grund dafür gewesen, dass Göbbels von seinem Amt zurückgetreten ist, erklärte Vorstandsmitglied Heiner Schnorrenberg auf Anfrage: "Die Leitung des Werberings ist sehr arbeitsintensiv, wenn die erforderliche Kontinuität gewahrt werden soll", sagte er. Wer künftig den Chef-Posten übernehmen wird, steht noch nicht fest. "Darüber werden wir uns in der nächsten Woche unterhalten", so Schnorrenberg. Die kommissarische Leitung werde voraussichtlich Tim Grevelhörster übernehmen. Der Center-Manager des Montanushofs ist zweiter Vorsitzender des Werberings.

Heiner Schnorrenberg geht davon aus, dass Neuwahlen erst im kommenden Frühjahr anstehen werden, wenn sich die Einzelhändler aus der City zu ihrer alljährlichen Mitgliederversammlung treffen wird. "Der Werbering ist aber weiterhin handlungsfähig", stellt Schnorrenberg klar: "Schließlich verfügen wir über einen personell starken Vorstand."

Die nächsten Aktionen der Einzelhändler-Gemeinschaft seien ohnehin schon festgezurrt, die Organisation für das "Moonlight-Shopping" am 6. November sei längst abgeschlossen. Und auch das Programm des "Adventszaubers" mit verkaufsoffenem Sonntag (5. und 6. Dezember) stehe bereits fest.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Werbering-Chef legt Amt nieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.