| 12.08 Uhr

Langer Stau auf der A3
Auto fängt Feuer und brennt aus

Hilden. Auf der Autobahn 3 ist am Donnerstagvormittag zwischen Mettmann und Hilden ein Auto ausgebrannt. Wegen der starken Rauchentwicklung sperrte die Polizei die Autobahn in Fahrtrichtung Köln zeitweise komplett.

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, war wahrscheinlich ein technischer Defekt Auslöser für den Brand. Einen Unfall habe es nicht gegeben. In der Spitze staute sich der Verkehr auf einer Strecke von drei Kilometern.

Seit etwa 12 Uhr ist ein Fahrstreifen wieder frei. 

(sef)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langer Stau auf der A3: Auto fängt Feuer und brennt aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.