| 00.00 Uhr

Hilden
Hildener Firma Wenko für Innovation ausgezeichnet

Hilden. Bei der Verleihung des Plus X Awards in Bonn konnten gleich zwei Produktinnovationen des Hildener Familienunternehmens "Wenko" die hochkarätige Fachjury überzeugen. Sowohl der LED-Kosmetik-Standspiegel "Imperial" als auch der Wäschesammler "Trivo" wurden in der Kategorie Funktionalität ausgezeichnet.

Bei der feierlichen Gala-Veranstaltung im geschichtsträchtigen Plenarsaal des Ersten Deutschen Bundestages zeigte sich Marketing-Leiterin Katharina Niedballa stolz: "Die Auszeichnung bestätigt einmal mehr unseren Anspruch, stets Produkte anzubieten, die Innovation mit bester Verarbeitung und trendweisendem Design erfolgreich verbinden." Bereits 2015 hatte der Anbieter für Bad, Küche, Wäsche und Wohnen die Ehrung entgegen nehmen dürfen: Der Tür- und Fensterstopper "Multi-Stop" gewann in den Kategorien Design und Funktionalität und der Bügeltisch "Dritte Hand" in den Kategorien Innovation und Funktionalität. Wenko entwickelt gemeinsam mit Trendscouts, Erfindern und Designern jährlich rund 480 neue Produkte.

Mit einer internationalen und unabhängigen Fachjury aus 25 Branchen, 23 strategischen Partnern und mehr als 600 teilnehmenden, internationalen Marken ist der Plus X Award der weltgrößte Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle. Auszeichnungswürdig sind beispielsweise neu entwickelte und innovative Technologien, außergewöhnliche Designs sowie intelligente und einfache Bedienkonzepte. Der Innovationspreis wurde als Projekt zur Stärkung der Marke und des Handels sowie zur verbesserten Orientierung des Endverbrauchers initiiert und befindet sich 2016 bereits im dreizehnten Jahr seines Bestehens.

(höv)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Hildener Firma Wenko für Innovation ausgezeichnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.