| 00.00 Uhr

Hilden
Polizei sucht Zeugen des tödlichen Motorrad-Unfalls

Unfall mit zwei Motorrädern in Hilden – ein Toter
Unfall mit zwei Motorrädern in Hilden – ein Toter FOTO: Patrick Schüller
Hilden. Ein toter (55) und ein lebensbedrohlich verletzter Motorradfahrer (29): Das ist die schreckliche Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montag gegen 15 Uhr auf der Düsseldorfer Straße/Forstbachstraße.

Die Polizei geht bislang davon aus, dass ein Autofahrer aus Langenfeld (28) beim Linksabbiegen in die Forststraße die Geschwindigkeit der beiden Motorradfahrer aus Hilden (Ehemann und Schwiegersohn) falsch einschätzte. Die Ermittler wissen von mindestens zwei Autofahrern, die an einer Ampel nur wenige hundert Meter vom späteren Unfallort entfernt (Düsseldorfer Straße stadtauswärts in Richtung Benrath) von den beiden verunglückten Motorradfahrern (sie fuhren Maschinen der Marke Honda und Suzuki) überholt wurden, berichtet die Kreispolizei. Sie könnten Angaben über das Fahrverhalten der Beteiligten sowie festgestellte Geschwindigkeiten unmittelbar vor der Kollision machen können, hoffen die Experten.

Deshalb werden diese beiden Autofahrer (oder weitere andere Zeugen) dringend gebeten, sich mit der Polizei in Hilden unter Telefon 02103 898-6410 in Verbindung zu setzen.

(cis)