| 00.00 Uhr

Hilden
Stadt informiert Kinder und Eltern beim Kitacup

Hilden. Damit der Übergang vom Kindergarten zur Grundschule problemlos gelingt, informiert das Amt für Jugend, Schule und Sport am Samstag, 2. Juli, in der Zeit von 10.30 bis 14 Uhr im Rahmen des Kitacups auf dem Gelände der Sportvereinigung Hilden 05/06 am Weidenweg.

Eingeladen sind alle vierjährigen Hildener Kinder und deren Eltern. "Viele Städte veranstalten Elternabende", berichtet Ulrich Brakemeier, stellvertretender Amtsleiter: "In Hilden gehen wir aber einen anderen Weg: Statt auf Vorträge setzen wir auf Mitmachaktionen für die zukünftigen Schüler und auf das persönliche Gespräch mit den Eltern", sagt Brakemeier.

Unter dem Titel: "Das kann ich schon!" können die Kinder an diesem Tag an fünf unterschiedlichen Themenständen spielerisch ihre Fertigkeiten in den Bereichen Mathe/Zahlenverständnis, Sprache, Bewegung, Sozialverhalten und Kreativität erproben. Fachkräfte aus Kita und Grundschule beantworten alle Fragen rund um den Schulstart und geben Tipps zur praktischen Förderung.

Die Eltern der Vierjährigen sind bereits schriftlich über das Angebot informiert worden", erklärt Brakemeier: "Selbstverständlich können aber auch Fünf- oder Sechsjährige mitmachen."

In der neuen Kooperation mit dem Kitacup sieht Brakemeier einen Vorteil: "Auf diesem Weg erreichen wir auch Familien, die vielleicht nicht zum Infoabend in einer Schulaula gekommen wären." In den Spielpausen haben die Kinder die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre an "Das kann ich schon!" teilzunehmen.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Stadt informiert Kinder und Eltern beim Kitacup


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.