| 00.00 Uhr

Ehrensache
Tombola bringt 1600 Euro für die Flüchtlingshilfe

Hilden. Von Birgit Sicker

Das Testspiel gegen den Zeitligisten Fortuna Düsseldorf Anfang September war für die Fußballer des VfB 03 ein Erlebnis, das haften bleibt. Auch wenn der sportliche Vergleich vor 2276 Zuschauern letztlich mit einer 0:6-Niederlage des Oberligisten endete. Mit unter das Publikum mischten sich auf Einladung des VfB 03 und der Stadtwerke Hilden auch 100 Ehrenamtler, die sich um Flüchtlinge kümmern. Und dann gab es noch eine große Tombola, die Yannik Hoppe initiierte und deren Erlös ebenfalls der Flüchtlingshilfe zugutekommen soll.

"Danke an die Privatleute und die Hildener Wirtschaft, die fleißig Sachspenden für die Tombola gegeben haben - da ist viel zusammengekommen", sagte Yannik Hoppe nun anlässlich der Scheckübergabe an die Stadt Hilden. Drei Stunden lang lief am großen Veranstaltungstag auf der Bandsbusch-Anlage die Spendenaktion. "Die Zuschauer haben fleißig Lose gekauft", berichtete der 21-Jährige. Am Ende stand eine Summe von 1600 Euro zu Buche. Geld, das nun den Flüchtlingen in Hilden helfen soll. "Wir wollen es in die Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen stecken, um so die Integration voranzutreiben", erläuterte Michaela Neisser, Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Hilden. Sport- und Kulturdezernent Reinhard Gatzke unterstrich: "Diese finanzielle Unterstützung ist ein wichtiger Baustein, um in dieser Phase zu einer nachhaltigen Integration zu kommen."

Wolfgang Appelstiel, Vorsitzender des VfB 03 Hilden, nahm seinerzeit die Initiative von Yannik Hoppe gerne auf. "Das Spiel gegen die Fortuna bot sich an, da das öffentliche Interesse groß war."

Auch Bastian Sube, Torhüter in Diensten des Oberligisten VfB 03, leistete gerne einen persönlichen Beitrag. Sein damaliges Berufspraktikum bei Adidas in Herzogenaurach nutzte der 23-Jährige, um Fußballschuhe der Nationalspieler Manuel Neuer und Lukas Podolski zu besorgen. " Es ist schon toll, wie ein Paar Schuhe Zehn- bis 15-Jährigen eine Freude bereiten können", sagte Yannik Hoppe mit einem Schmunzeln. "Immer wieder haben sich Jugendliche davor fotografieren lassen", erinnerte er sich gerne.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ehrensache: Tombola bringt 1600 Euro für die Flüchtlingshilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.