| 00.00 Uhr

Wechsel
Von der Hauswirtschaft in Haus Horst auf Kreuzfahrtschiff

Hilden. Sie war die erste Auszubildende in der Hauswirtschaft von Haus Horst. Und bald ist Melanie Poschadel auf den Weltmeeren unterwegs. Ab Mitte September hat sie als Mitarbeiterin der Housekeeping Crew bei der Hapag-Lloyd-Flotte angeheuert und kann sozusagen beim Arbeiten um die ganze Welt reisen.

Die Ausbildung zur Hauswirtschafterin gehörte nicht zur Lebensplanung der jungen Frau. Nach ihrem Abitur wollte Melanie Poschadel eigentlich ein Studium im Bereich der Ernährung absolvieren. Sie erhielt jedoch eine Absage und fand eine Stellenanzeige für die Ausbildung zur Hauswirtschafterin in Haus Horst. Da sich solch eine Ausbildung unter anderem auch mit Ernährungsfragen beschäftigt, die sie sehr interessieren, erschien das als eine gute Alternative. "Die meisten Menschen glauben auch noch heutzutage, als Hauswirtschafterin ist man lediglich eine Hausfrau, Putzfrau oder einfach nur ,das Mädchen für alles'", schreibt Poschadel in ihrem Brief an die Bewohner. Sie sei ein bisschen von allem, aber noch so viel mehr! Sie organisierte Hausfeste, arbeitete in Küche, Wäscherei oder Service, war auch Ansprechpartner für Bewohner. Im Oktober 2015 nahm sie sogar an dem Landesleistungswettbewerb für die Hauswirtschaft teil, bei dem nur die besten Auszubildenden der Bundesländer teilnehmen konnten. Melanie Poschadel freut sich, dass die abgeschlossene Ausbildung auch ein Karriere-Sprungbrett geworden ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wechsel: Von der Hauswirtschaft in Haus Horst auf Kreuzfahrtschiff


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.