| 00.00 Uhr

Hilden
Unterbacher See eröffnet die Badesaison

Hilden. Die Tret- und Segelboote sind zu Wasser gelassen, die Campingplätze in Betrieb - und auch die beiden Strandbäder samt FFK-Gelände (Strandbad Süd) werden jetzt geöffnet, teilt Geschäftsführer Peter von Rappard mit. Am Samstag, 30. April, beginnt am Unterbacher See die Strandbad-Saison 2016. Auch wenn die Lufttemperatur voraussichtlich gerade einmal bei 16 Grad Celsius liegen wird. Die Bäder stehen den Besuchern am Wochenende und wochentags von 11 bis 18 Uhr zur Verfügung.

Eine sportliche Neuheit erwartet die Gäste im Strandbad Süd. Für die Trendsportart Beachsoccer wurde dort ein turnierfähiges Spielfeld mit Naturtribüne nach der entsprechenden Norm des Deutschen Fußballbundes (DFB) und der Fédération Internationale de Football Association (Fifa) in einer Größe von 30 mal 40 Metern angelegt. Das neue Spielfeld ersetzt das bestehende Rasenfußballfeld und ergänzt die Angebote an Beachvolleyball- und Boule-Feldern.

Der Hafen am Nordstrand mit seinem Verleihzentrum und der Segelschule und die Campingplätze haben ebenfalls den Betrieb aufgenommen. Alle Informationen rund um das große Naherholungsgebiet für Düsseldorf und den Kreis Mettmann gibt es auch im Internet unter www.unterbachersee.de.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Unterbacher See eröffnet die Badesaison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.