| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Oktoberfest-Tradition wiederbelebt

Hückelhoven: Oktoberfest-Tradition wiederbelebt
Mit einem breiten Spektrum an Melodien und volkstümlich mit Rock unterhielt das Korps seine Gäste in beim Oktoberfest. FOTO: Jörg Knappe
Hückelhoven. Das Baaler Trommler- und Fanfarencorps Freisinn lud nach mehrjähriger Pause wieder zu einem musikalischen Oktoberfest in die Bürgerhalle ein. Das Repertoire reichte von Polka bis Queen.

as Bürgerhaus am Pastor-Bauer-Platz festlich geschmückt, bayerische Spezialitäten und ein bunt gemischtes Musikprogramm von James Last bis Brings: So feierten die Hobbymusiker des Baaler Trommler- und Fanfarencorps Freisinn am Wochenende ihr Oktoberfest. Damit ließen die 20 Aktiven um den Vorsitzenden Bernd Beetz eine alte Vereinstradition wieder aufleben, die mit den Jahren eingeschlafen war. "Vor sieben oder acht Jahren war Schluss mit dem Oktoberfest", erinnert sich der langjährige Freisinn-Geschäftsführer, der sich Anfang des Jahres zum Vorsitzenden wählen ließ. Das Konzept wurde leicht abgewandelt. Künftig soll die Feier in jedem Jahr unter einem anderen Motto stehen. Ein spanischer Abend oder eine Country-Feier seien ebenfalls vorstellbar.

Diesmal sorgten die Musiker für bajuwarisches Flair im Baaler Bürgerhaus. In farbenfrohen Dirndlkleidern und Trachtenhosen zogen sie bei ihrem Bühnenspiel viele begeisterte Blicke auf sich. Auch einige Gäste zeigten sich in bayerischer Tracht. Haxen, Leberkäse, Sauerkraut und Brezeln gehörten zu den typischen Oktoberfest-Spezialitäten, die bei der Freisinn-Sause aufgetischt wurden. Bei freiem Eintritt unterhielt das Ensemble, das seit mehr als vier Jahrzehnten zusammen musiziert, seine Gäste mit zünftigen Stücken wie "Tiroler Holzhackerbuam", "Polka, Polka, Polka" oder "I sing a Liad für di". Aus dem benachbarten Seniorenzentrum "Herbstsonne" nahmen 18 Bewohner die Einladung zum Kaffee-Konzert an. Auch am Abend wurde musiziert. James Last mit seinen Hits, ein Brings-Medley, ein Best of der Beach Boys sowie Queen-Hits wurden dabei mit viel Applaus belohnt.

(DG)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Oktoberfest-Tradition wiederbelebt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.