| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Ab Mittwoch Sperrungen zum Schützenfest

Hückeswagen: Ab Mittwoch Sperrungen zum Schützenfest
Platzmeister Bernd Unke (li.) und sein Stellvertreter Alexander Schölzel überwachen den Aufbau der Kirmes auch wieder auf der Bahnhofstraße. FOTO: Moll (Archiv)
Hückeswagen. Bahnhofs-, Etapler und Aldi-Parkplatz sind ab übermorgen, die Bahnhofstraße ab Donnerstag zu.

Das vierte Juli-Wochenende steht wieder ganz im Zeichen des Hückeswagener Schützenfestes. Vier Tage - Freitag, 21. Juli, bis Montag, 24. Juli - feiert der älteste Schützenverein des Bergischen Landes sein Traditionsfest. Auch ist die Kirmes aufgebaut - und nicht nur auf dem Etapler Platz vor dem Rewe-Markt sowie dem Bahnhofsplatz, sondern auch wieder, wie seit 2014, auf der für den Verkehr gesperrten Bahnhofstraße. Das bestätigt Schützenchef Stefan Lorse.

Nach dem Ende des Wochenmarkts am Donnerstag wird die Sperrung erst gar nicht aufgehoben, weil dort dann mit dem Aufbau der Kirmesbuden begonnen wird. Wer auf die Islandstraße fahren will, kann während der Sperrung der Bahnhofstraße die Ersatzeinfahrt von der Parkpalette Goethestraße, zwischen dem ehemaligen Frisörsalon Voßwinkel / Mujezinovic und dem Bestattungsunternehmen Murza, befahren.

Das Festzelt wird erneut auf dem Parkplatz vor der Aldi-Filiale an der Alten Ladestraße errichtet. Der Parkplatz wird daher ab Mittwoch, 19. Juli, 7 Uhr, für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Auf dem Etapler Platz vor der Rewe-Filiale sowie auf den Flächen des Bahnhofplatzes vor den Hausnummern 8-24 (vor dem Bürgerbüro) kann dann auch nicht mehr gehalten werden. Die Sperrungen dauern bis Dienstag, 25. Juli, 12 Uhr.

Im Bereich des Parkplatzes hinter dem Bürgerbüro an der Alten Ladestraße neben der Filiale des Aldi-Markts wird von Mittwoch. 19. Juli, 7 Uhr, bis Dienstag, 25. Juli, 12 Uhr, eine Parkscheibenzone inklusive Ersatz-Taxistände eingerichtet. Aufgrund der Sperrung des Bahnhofsplatzes vor dem Bürgerbüro hält der Bürgerbus ab Donnerstag, 20. Juli, bis einschließlich Montag, 24. Juli, an der Ersatzhaltestelle hinter dem Bürgerbüro, also auf dem Parkplatz an der Ladestraße. Das teilte der Vorsitzende des Bürgerbusvereins, Winfried Boldt, mit. Zudem berichtete er, dass entgegen dem üblichen Fahrplan am Freitagnachmittag, 21. Juli, der Bürgerbus wegen der Seniorenfeier im Festzelt fahren wird. "Dann zum üblichen Nachmittagsfahrplan", sagte Boldt.

Die Linienbusse halten mit Beginn des Wochenmarkts und bis nach Aufhebung der Sperrungen des Schützenfestes am Dienstag, 25. Juli, an den Ersatzbushaltestellen an der Peterstraße.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Ab Mittwoch Sperrungen zum Schützenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.