| 00.00 Uhr

Hückeswagen
ATV-Turnen dient Entwicklung der Knirpse

Hückeswagen. Turnen macht schlau! Das jedenfalls sagt Barbara Müller, Geschäftsführerin des ATV. Nicht zuletzt deshalb bietet der Sportverein für Montagnachmittags in seiner Halle auf dem Fürstenberg das Eltern-Kind-Turnen an. Von 16 bis 17 Uhr gibt es für Eltern und Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren unter der Leitung von Stasha Fischer Bewegungsspiele, Laufen, Klettern, Springen, Balancieren und Turnen.

Das abwechslungsreiche Bewegungsprogramm fördere die Entwicklung der Kinder und mache einen Riesenspaß, versichert Müller. "Diese Gruppe ist hilfreich auch für eher schüchterne Kinder, die sich nur schwer von ihren Eltern lösen können."

Für kleinere Kinder hält der ATV das Krabbelturnen vor. Kinder von einem Jahr bis etwa dreieinhalb Jahren und ihre Eltern treffen sich freitags, 9.30 bis 11 Uhr, in der ATV-Halle. Bisher wurde die Gruppe von Carmen Langejürgen geleitet, die aus beruflichen Gründen die Turnstunde abgeben musste. Die Leitung hat nun bis Jahresende Katrin Kremer übernommen. Die Kinder laufen, springen und spielen viel, toben, klettern und balancieren auf Turngeräte-Parcours, singen Lieder und erleben Bewegungsgeschichten.

Neue Kinder und ihre Eltern sind bei beiden Gruppen willkommen und dürfen ein- oder zweimal mitmachen, um herauszufinden, ob es ihnen beim ATV gefällt.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: ATV-Turnen dient Entwicklung der Knirpse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.