| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Der Weihnachtsbaum fürs Schloss kommt aus Frohnhausen

Hückeswagen: Der Weihnachtsbaum fürs Schloss kommt aus Frohnhausen
Gefällt hinter dem Haus der Familie Herzog vom Frohnhauser Weg ging die Tanne auf Reise bis zum Schlosshof, wo sie im Advent leuchten soll. FOTO: Karl-Heinz Eißner
Hückeswagen. Den Schlosshof schmückt seit dem Wochenende wieder eine hübsche Tanne. Wie in den Vorjahren war sie von Hückeswagenern gespendet worden: Wolf-Dieter Herzog vom Frohnhauser Weg ließ die Tanne von Hückeswagenern Handwerkern hinter dem Haus fällen und mit Hilfe eines Autokrans über das Haus hieven und auf einen Transporter laden.

Andreas Wohlert vom Bauhof hatte laut Malermeister Guido Schnitzler, der die Aktion wieder koordiniert hatte, extra seinen freien Samstag dafür geopfert.

Anschließend ging es zum Schlosshof, wo der Baum mit Hilfe des gleichen Krans mitten auf dem Schlosshof, in einem eigens dafür vorgesehenen Loch, aufgestellt wurde. Die Tanne soll nun, wenn sie mit Lichtern geschmückt ist, für eine weihnachtliche Atmosphäre vor dem Schloss sorgen.

Zu den Handwerkern, die ehrenamtlich geholfen haben, zählten neben Schnitzler noch die Dachdeckerfirma Vierkant & Redetzky sowie Immobilien Richtsfeld.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Der Weihnachtsbaum fürs Schloss kommt aus Frohnhausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.