| 00.00 Uhr

Messe "control"
Klingelnberg stellt neueste Innovation vor

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Mit ihrer neuesten Innovation wird die Firma Klingelnberg vom 5. bis 8. Mai auf der "Control", der Weltleitmesse für Qualitätssicherung, in Stuttgart vertreten sein. Das größte Hückeswagener Unternehmen, einer der führenden Hersteller von Präzisionsmesszentren für die Verzahnungsindustrie, stellt dort nach Mitteilung von Marketing-Leiterin Sandra Winter mit der P 16 eine neue Lösung zur effizienten Vermessung kleiner Bauteile vor. Darüber hinaus präsentiert Klingelnberg an seinem 220 Quadratmeter großen Stand in Halle 1/1418 sein gesamtes Leistungsspektrum - "von innovativen Technologien bis hin zu erstklassigem Service", berichtet Sandra Winter. Das Fachpublikum kann dann hautnah erleben und erfahren, was die Klingelnberg-Technologien genau auszeichnet. Mit der P 16 hat die erfolgreiche P 26 nun eine "kleine Schwester" bekommen.

Die kompakte Größe verdankt die P 16 einer innovativen Modifikation: Dank eines neu entwickelten Werkstück-Spannsystems, das optimal auf kleine Werkstücke abgestimmt ist, kann auf den Gegenhalter verzichtet werden. So konnte Klingelnberg eine relativ kleine Maschine realisieren. Mit dem neuen Verzahnungsmesszentrum richtet sich das Hückeswagener Unternehmen gezielt an Bereiche, in denen zunehmend hohe Anforderungen an die Präzision in der Serienfertigung gestellt werden: "Die P 16 ist speziell auf die Anforderungen kleiner Bauteile ausgerichtet, die insbesondere in den Marktsegmenten Automobil, Elektrowerkzeuge, Pumpen, E-Mobilität und Kleinantriebe erforderlich sind", sagt Georg Mies, der Leiter der Messmaschinen-Entwicklung bei Klingelnberg.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Messe "control": Klingelnberg stellt neueste Innovation vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.