| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Spielplatzfest für ein attraktives Spielgerät

Hückeswagen. 1000 Euro erhielt die Stadt jetzt für Platz 77 bei der Fanta-Spielplatz-Initiative (die BM berichtete). Da mit diesem Betrag aber keine großen Sprünge zu machen sind und das neue Spielgerät, dass der Stadt und der Initiatorin der Bewerbung, Claudia Bauer, vorschwebt, rund das Fünffache kosten, laden sie für Samstag, 29. August, zum Spielplatzfest auf den Dierl. Von 15 bis 18 Uhr gibt es am Heinrich-Heine-Weg / Ecke Brüder-Grimm-Straße ein vielfältiges Programm. Anwohner sowie die Bäckereien Lehmann, von Polheim und Beckmann stiften Kuchen, Kaffee gibt's vom "Justhof"-Wirt. Die Besucher werden gebeten, ihr eigenes Geschirr mitzubringen.

Die Rollenbahn stellt die Evangelische Kirchengemeinde zur Verfügung, die Torwand kommt vom Tierfriedhof "Kleine Wolke" (drei Schuss für einen Euro), die Tischdeko stiftet Blumen Koch. UWG-Fraktionschef und TBH-Mitglied Michael Wolter bietet Bogenschießen an (drei Schuss für einen Euro), und die Getränke - es gibt nur antialkoholische - stiftet Getränke Lorse. Außerdem gibt es eine Hüpfburg von der Firma Veranstaltungstechnik Bauer, eine Zuckerwatte-Maschine, und Kinder können sich schminken und die Haare flechten lassen. Die Plakate und Flyer stellt die Druckerei Kuprat kostenfrei zur Verfügung. 18 hiesige Unternehmer haben Preise für eine Tombola gespendet, die BEW stellt ein Glücksrad zur Verfügung. Für 16 Uhr hat Clown "Oh Larry" sein Kommen angekündigt.

Das Geld, das bei dem Spielplatzfest eingenommen werden wird, soll zur Finanzierung des neuen Spielgeräts verwendet werden - eine Gummihüpfmatte.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Spielplatzfest für ein attraktives Spielgerät


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.