| 00.00 Uhr

Bürgermonitor
Nach dem Rewe-Umbau sind die Sitzgelegenheiten zurück

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (heka) Ein Großeinkauf kann anstrengend sein. Gerade ältere Menschen freuen sich dann, wenn sie ein paar Minuten sitzend pausieren können. Gerlinde Wittig nutzte dazu immer die Stühle im Eingangsbereich des Rewe-Markts, die jedoch für den mehrmonatigen Umbau entfernt wurden. Am Bürgermonitor unserer Redaktion machte die Leserin im Januar deutlich, wie wichtig diese Sitzgelegenheit für sie und andere Kunden seien.

Die Marktleitung hat sich dieses Kundenwunsches nun angenommen und drei neue Stühle gegenüber den Kassen fest installiert. "Das ist der beste Platz im Markt, die 'Pole Position'", sagt der stellvertretende Marktleiter Resul Ozan. Auf einem Stuhl hat Wolfgang Wittig Platz genommen - stellvertretend für seine Frau übernimmt er an diesem Morgen den Wocheneinkauf im Rewe-Markt. "Normalerweise machen wir das samstags oder zu besonderen Anlässen, so wie heute", sagt der Hückeswagener, der zur Neueröffnung gekommen ist. Über die Sitzgelegenheit freut sich (nicht nur) das Hückeswagener Ehepaar. "Besonders, wenn man es im Rücken hat", fügt Wittig hinzu. Für die neue Anordnung des Sortiments im umgebauten Rewe-Markt will er sich derweil einen Plan anfertigen. "Aber bis der fertig ist, weiß ich schon, wo alles steht", sagt er lachend.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bürgermonitor: Nach dem Rewe-Umbau sind die Sitzgelegenheiten zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.