| 00.00 Uhr

Hünxe/Voerde
Es weihnachtet wieder sehr am Tenderingssee

Hünxe/Voerde. Seit 2013 bieten immer etwa 16 Aussteller am Tenderingssee ihre Waren an. Erlös ist für die Kinder des TVB.

Es weihnachtet sehr am Tenderingssee. Egal, in welche Richtung man am Samstag auf dem kleinen Weihnachtsmarkt am Strandbad seine Nase steckte, überall duftete es nach Tanne, Kerzen, Zimt und allerlei voradventlichen Leckereien.

An den einzelnen Ständen gab es vieles zu entdecken: Von Handcreme über Badeschokolade, Himbeeressig und Weihnachtsgestecke bis hin zu gehäkelten Socken und Mützen verkauften die Mitglieder des Turnvereins Bruckhausen (TVB) alles, was der Weihnachtsliebhaber begehrt.

"Das, was wir hier verkaufen, ist selbsthergestellt von den Hobbykünstlern in unserem Verein", erklärt Ulrike Benninghoff, TVB-Mitglied und Organisatorin der Aktion. Seit 21 Jahren arrangiert sie zusammen mit vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfern den Weihnachtsmarkt des Sportvereins.

Damals fand dieser jedoch nur alle drei Jahre in der Sporthalle des Turnvereins statt. "Ich gehe im Sommer ja immer am See schwimmen und dann kam mir die Idee, dass es hier auch ganz schön wäre", erzählt Benninghoff.

Seit 2013 verkaufen immer etwa 16 Aussteller ihre selbst gebackenen Hundeplätzchen, den selbstgemachten Toffee-Likör oder die Bernsteinketten also am Tenderingssee.

"Der Erlös kommt dabei immer den Kindern in unserem Verein zu Gute", erklärt Ulrike Benninghoff. Für diese hat sich die Veranstalterin auch noch eine ganz besondere Überraschung ausgedacht: Der Nikolaus kam über den Tenderingssee gefahren, brachte kleine Überraschungen und spannende Geschichten mit.

Womit dann endgültig klar sein dürfte, dass der Tengeringssee nicht nur im Sommer und zur Badezeit ein beliebter Ausflugsort für die Familien ist.

(NM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hünxe/Voerde: Es weihnachtet wieder sehr am Tenderingssee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.