| 00.00 Uhr

Kaarst
In den Sommerferien in die Schule fürs Einradfahren

Kaarst: In den Sommerferien in die Schule fürs Einradfahren
Die Einradschule der SG Kaarst erfreut sich großer Beliebtheit. FOTO: NN
Kaarst. Wie begeisternd das Einradfahren sein kann, zeigt die Tatsache, dass die beiden Kurse der SG Kaarst in ihrer "Einradschule" in der ersten Sommerferienwoche wegen des großen Andrangs bereits nach wenigen Tagen ausgebucht waren. Dafür gibt es für den Nachmittagskursus in der vierten Ferienwoche noch eine gute Nachricht: Es sind noch einige Plätze frei.

Der Kursus für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene - gerne auch Eltern zusammen mit ihren Kindern - findet von Montag, 20. Juli, bis Freitag 24. Juli, von 15.30 bis 17.30 Uhr statt. Anmeldeinformationen finden sich im Internet unter www.einradschule.de.

Der Spaß am Einradfahren ist ein ganz wesentlicher Faktor für den breiten Erfolg der Kurse in dieser Trendsportart. Als einer der wenigen Sportvereine bietet die SG Kaarst mit ihrer "Einradschule" Anfängern wie Fortgeschrittenen an, in Ferienkursen diesen Sport zu erlernen oder zu vervollkommnen und Tricks zu erlernen. In der "Einradschule" kann außerdem das Fahren auf "Giraffen" (Hochräder auf 160 cm/180 cm und 210 cm) mit zur Verfügung gestellten vereinseigenen Hoch-Einrädern erlernt werden. Weiterhin können die Teilnehmer auf "Municycles" (geländegängige Einräder) das Fahren über Hindernisse trainieren.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: In den Sommerferien in die Schule fürs Einradfahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.