| 14.55 Uhr

Kaarst
Kradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Kaarst: Kradfahrer bei Sturz schwer verletzt
Das Motorrad blieb erst in einem Acker liegen, der Fahrer wurde schwer verletzt. FOTO: Polizei
Kaarst. Bei einem Alleinunfall auf der K 11 ist am Mittwochnachmittag ein 25-jähriger Motorradfahrer aus Kaarst schwer verletzt worden. Er war aus bislang ungeklärter Ursache in einer lang gezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Dabei haben Krad und Fahrer laut Polizei eine rund 30 Meter lange Schleifspur gezogen, einen Weidezaunpfosten sowie Stacheldraht herausgerissen, bevor das Motorras in einem Acker liegen blieb.

(ots/dhk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Kradfahrer bei Sturz schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.