| 00.00 Uhr

Kaarst
Vier Einbrüche im Kaarster Stadtgebiet

Kaarst. Im Kaarster Stadtgebiet hat es am Montag und Dienstag gleich mehrere Wohnungseinbrüche gegeben.

Wie die Polizei mitteilt, gelangten Täter an der Badeniastraße zwischen Montag, 17 Uhr, und Dienstag, 18 Uhr, durch ein aufgehebeltes Fenster in ein Einfamilienhaus, das sie anschließend nach Wertgegenständen durchsuchten. An der Oderlandstraße brachen Unbekannte zwischen Montag, 9 Uhr, und Dienstag, 18 Uhr, in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses ein.

Ihre Beute waren Schmuck, Münzen, Werkzeuge und ein Laptop. An der Wilhelm-Raabe-Straße hebelten die Täter am Dienstag, zwischen 16 und 18.30 Uhr, die Terrassentür einer Hochparterrewohnung in einem Mehrfamilienhaus auf. Sie stahlen neben Geld auch eine Spiegelreflexkamera der Marke Canon, Typ EOS 700D inklusive dreier Objektive und der dazugehörigen Tasche. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02131 3000 entgegen.

Quelle: NGZ