| 00.00 Uhr

Kempen
Firmen können bei Girls' und Boys' Day mitmachen

Kempen. Am Donnerstag, 28. April, ist wieder ein bundesweiter Aktionstag zur Berufsorientierung und Lebensplanung für Mädchen und Jungen, an dem Unternehmen wieder ihre Türen öffnen können. Die Agentur für Arbeit Krefeld ruft Unternehmen aus der Region auf, sich zu beteiligen. "Ermöglichen Sie als zukunftsorientierter Ausbildungsbetrieb interessierten Mädchen und Jungen neue Erfahrungen und Impulse für die Berufswahl zu sammeln und melden Sie Ihr Unternehmen zur Teilnahme an. So sichern Sie sich auch schon frühzeitig den eigenen Nachwuchs", empfiehlt Birgitta Kubsch-von Harten, Geschäftsführerin operativ der Agentur für Arbeit Krefeld.

An dem Aktionstag sollen Mädchen und Jungen die Gelegenheit haben, die eher für das jeweilige Geschlecht untypischen Berufe kennenzulernen und auszuprobieren.

In sozialen und erzieherischen Berufen werden Männer gebraucht. Aber unter den 20 am häufigsten von Jugendlichen gewählten Ausbildungsberufen befindet sich kein einziger aus dem sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Bereich.

Junge Frauen in Deutschland verfügen über eine besonders gute Schulbildung. Trotzdem wählt mehr als die Hälfte der Mädchen aus nur zehn verschiedenen Ausbildungsberufen - kein einziger naturwissenschaftlich-technischer ist darunter. Damit schöpfen sie ihre Berufsmöglichkeiten nicht voll aus und den Betrieben fehlt gerade in technischen und techniknahen Bereichen qualifizierter Nachwuchs.

Nähere Informationen bei der Expertin der Agentur für Arbeit Krefeld, Britta Bäcker, Telefon: 02151 92-2412 oder E-Mail an: Krefeld.BCA@arbeitsagentur.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kempen: Firmen können bei Girls' und Boys' Day mitmachen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.