| 00.00 Uhr

Kempen
Gedenken an Helmut Schmidt

Kempen. KEMPEN (hd) Helmut Schmidt gehört zu den großen deutschen und europäischen Staatsmännern des 20 Jahrhunderts. Er habe, so SPD-Kreisvorsitzender Udo Schiefner, das Ansehen Deutschlands in der ganzen Welt gemehrt. Sein langjähriger politischer Weggefährte und Ex-Minister Dr. Jügen Schmude ist heute in Kempen zu Gast und redet über seine persönlichen Erinnerungen an Schmidt. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Kulturforum. Die Fragen an Schmude stellt Ludger Peters, RP-Redakteur in Viersen.

Es folgt eine Lesung aus dem Buch "Erzähl doch mal von früher" von Loki Schmidt. Es liest Radiojournalistin Ursula Gormanns. Die musikalische Umrahmung übernimmt die Kreismusikschule. Das Bild zeigt, wie Helmut Schmidt sich mit seiner Frau Loki in den 80er Jahren in Goldene Buch der Stadt Kempen einträgt. Links der damalige SPD-Landtagsabgeordnete Erwin Stahl, rechts neben Schmidt der stellvertretende Bürgermeister Karl-Heinz Schlingmann (SPD) und Stadtdirektor Klaus Hülshoff.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kempen: Gedenken an Helmut Schmidt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.