| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Neues Fahrzeug für die Feuerwehr

Gemeinde Grefrath. Haupt- und Finanzausschuss vertagte das Thema Dunkerhofstraße.

Obwohl die Beratung über die Einrichtung einer Einbahnstraße auf der Dunkerhofstraße zwischen der Umstraße und der Hohe Straße auf der Tagesordnung des Haupt- und Finanzausschusses stand, hielt sich das Interesse der Bürgerschaft mit vier Besuchern in Grenzen. Wilma Hübecker (CDU) verwies darauf, dass man noch "Beratungsbedarf habe. Hübecker weiter: "Wir wollten ja ohnehin bis zum Jahresende mit der Entscheidung warten."

Bernd Bedronka (SPD)antwortete, mit Warten bis zum Jahresende sei das Jahr 2016 und nicht 2017 gemeint gewesen. Doch der Beratungsbedarf wurde trotzdem anerkannt.

Jens Ernesti (Grüne) regte an, nicht nur auf der Stadionstraße in Höhe des Parkplatzes ( Zugang zum Schulzentrum) eine Geschwindigkeitsbegrenzung einzurichten, sondern auch auf der Hinsbecker Straße in Höhe von "Haus Grefrath". In diesem Zusammenhang regte Bedronka an, sich noch einmal im kleinen Kreis mit der verkehrlichen Situation auf der Schulstraße zu beschäftigen, wo es eine Querungshilfe gibt, die Autofahrer jedoch nicht halten müssen.

Grefrath erhält ein neues Einsatzfahrzeug für die Feuerwehr. Der Ausschuss stimmte einstimmig für die Anschaffung eines LF 20, als Ersatz für ein 29 Jahre altes Einsatzfahrzeug. Die Kosten betragen rund 360.000 Euro. Die Gemeinde erhält einen Zuschuss von rund 300.000 Euro.

Der Ausschuss stimmte dem Beitritt des Kreises Heinsberg zur Niederrhein Tourismus GmbH zu. In diesem Zusammenhang machte Bernd Bedronka (SPD) deutlich, dass seine Fraktion mehr über die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises erfahren möchte und bat um Einladung eines Vertreters in eine der nächsten Sitzungen.

Zustimmung gab für den verkaufsoffenen Sonntag" am ersten Adventsonntag. Die Werbegemeinschaft "Grefrath InTakt" hatte dazu den Antrag gestellt. An diesem Sonntag soll auf dem Marktplatz auch ein Adventsmarkt stattfinden.

(mab)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Neues Fahrzeug für die Feuerwehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.