| 00.00 Uhr

Kevelaer
Adventsmarkt in Winnekendonk

Kevelaer. 25 Jahre ist es her, dass der Heimatverein "Ons Derp" Winnekendonk zum ersten Mal Holzhütten und Lichterketten auf dem Alten Markt in Szene setzte. Traditionell findet der Adventsmarkt am ersten Wochenende im Advent statt.

Der Duft von Waffeln, Glühwein und Honig strömt dank der Erweiterung der Öffnungszeiten bereits ab Samstagnachmittag über den Marktplatz. Ein vielfältiges Sortiment und ein festliches Rahmenprogramm sollen die Besucher vom Samstag, 28. November 2015, 16 bis 21 Uhr, bis zum Sonntag, 29. November, 11 bis 18.30 Uhr, begeistern. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens wird der Markt um eine Veranstaltungsbühne erweitert. Hier stimmen, unter anderen am Samstagabend die "Volleys" kölsche Weihnachtslieder an.

Pünktlich zur Eröffnung des 25. Winnekendonker Adventsmarktes erklingen am Samstagnachmittag im beschaulichen Ortskern die Instrumente des Jugendorchesters vom Winnekendonker Musikverein. Zeitgleich werden in der Begegnungsstätte Kaffee und Kuchen gereicht. Kinder können an gleicher Stelle selber Wachskerzen ziehen und Schneemann-Figuren bemalen. Das Angebot der mehr als 30 Aussteller rund um den Alten Markt legt den Fokus auf das Prädikat "selbstgemacht": Mit Einbruch der Dämmerung richtet der Ortsvorsteher Hansgerd Kronenberg seine Grußworte an die Besucher und lädt zum Konzert der "Volleys" ein. Am ersten Sonntag im Advent, 29. November , öffnet der Markt bereits um 11 Uhr seine Pforten. Der Heimatverein "Ons Derp" Winnekendonk konnte Karl Timmermann und Monika Voss für musikalische Auftritte gewinnen.

Traditionell besucht auch der Nikolaus den Markt in Winnekendonk. Er lässt Kinderaugen leuchten, denn im Gepäck hat er hunderte gefüllte Nikolaustüten für die Kleinen. Außerdem erwartet die kleinsten Besucher ein Kinderkarussell.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Adventsmarkt in Winnekendonk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.