| 00.00 Uhr

Weeze
Airport: Weiterer Wagen geknackt

Weeze. Die Zahl der aufgebrochenen Autos am Airport Weeze ist weiter gestiegen. Jetzt wurde der Polizei das elfte am Wochenende aufgebrochene Fahrzeug gemeldet. Diesmal handelt es sich um einen Toyota Yaris mit niederländischem Kennzeichen. Laut Polizei hebelten die Täter die Fahrertür auf und entwendeten das Navigationsgerät.

Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Wie berichtet, sind auf den Dauerparkplätzen am Airport in den vergangenen zwei Wochen mehr als 30 Autos geknackt worden. Ein Leser hat darauf hingewiesen, dass mögliche Täter gar nicht durch die Schranke am Airport müssten. Sie könnten von hinten über die Straße "Hees" ganz bequem bis an das Gitter zu den Parkplätzen fahren. Dort ist dann ein Durchgang für Fußgänger und Radler. Hier gebe es auch keinerlei Videoüberwachung. Die Täter könnten sich von dort in wenigen Minuten in die Niederlande absetzen. "Diese Situation ist uns bekannt", sagt Polizeisprecher Michael Ermers. Daher habe man den Bereich auch schon im Blick.

(zel)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weeze: Airport: Weiterer Wagen geknackt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.