| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
190 Azubis auf dem Bau bekommen mehr Geld

Kreis Kleve. Eine Lohn-Kelle extra für den Nachwuchs auf dem Bau: Vom angehenden Maurer bis zum Zimmerer-Lehrling bekommen die rund 190 Bau-Azubis im Kreis Kleve ab diesem Monat mehr Geld. Die Vergütungen steigen je nach Ausbildungsjahr zwischen 26 und 47 Euro pro Monat. Im ersten Lehrjahr macht das ein Plus von 6,6 Prozent, wie die IG Bau Duisburg-Niederrhein mitteilt.

Während einer dreijährigen Ausbildung kommt ein Azubi auf dem Bau im Schnitt auf 1090 Euro pro Monat. Im dritten Lehrjahr sind es sogar 1400 Euro. "Mit dieser Erhöhung wird die Ausbildung bei den heimischen Baufirmen deutlich attraktiver", ist Friedhelm Bierkant von der IG Bau Duisburg-Niederrhein überzeugt. Die Gewerkschaft hatte das Azubi-Plus in der jüngsten Tarifrunde für das Bauhauptgewerbe durchgesetzt. Im kommenden Jahr steigen die Vergütungen in einer zweiten Stufe ein weiteres Mal.

Zudem sollen den Azubis künftig die Fahrt- und Übernachtungskosten zur Berufsschule erstattet werden, wenn diese weit vom Betriebssitz entfernt liegt. IG Bau und Arbeitgeber wollen dazu eine gemeinsame Initiative bei der Landesregierung starten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: 190 Azubis auf dem Bau bekommen mehr Geld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.